EMPATHIE . 25 Jahre . LEIDENSCHAFT .

Fotograf .

Hallo "Ihr", ich hoffe, ich darf Euch auch bei Euren Vornamen nennen? Nennt mich einfach Ken, das schafft Intimität beim Fotografieren!

Seit 2012 bin ich mit der Kamera für Hochzeitspaare unterwegs und begleite sie an dem für sie wichtigsten Tag in ihrem Leben. 2013 durfte ich 17 Hochzeitspaare fotografisch einfangen, unter anderem im Dynamostadion hier in Dresden. Auch Paare aus München waren schon dabei. Eine italienische/deutsche Hochzeit und eine mexikanische/ deutsche Hochzeit habe ich erleben dürfen. Ihr fragt bestimmt, wieso ich Euch duze. Ich werde Euch weinend, schwitzend, verlegen, glücklich, gerührt und verliebt dokumentieren, sogar vielleicht bei unmittelbaren Vorbereitungen Eurer Hochzeit: Beim Umziehen, Haare bändigen, Make up?

Hier zeige ich sehr gern, wie ich Eure Hochzeit mit meinen Augen sehe: das Glück, die Freudentränen und die Liebe, das Herzklopfen, die Anspannung, die feuchten Hände, die wilden Tänze und Eure Emotionen. Außerdem halte ich mich – ob bei 2 - 14 stündigen - Reportagen immer im Hintergrund und drücke in den für mich spannendsten Momenten auf den Auslöser.

Manchmal sind die kleinsten Hochzeiten die schönsten Reportagen. In meinen Bildern spiegeln sich Eure Gäste und Ihr gänzlich wieder – wie Ihr lebt, lacht und auch weint. Ich bin an DIESEM Tag Euer bester Freund.